• Button
    • captcha
      Neu laden
Mit dem Knowhow im Bereich Materialanalyse unterstützt Alineason auch die Kunden bei der Materialforschung.

Der Analyseservice wird mit gut etablierten Messaufbauten ausgeführt und deckt drei wichtige Materialeigenschaften ab ― Morphologie, Struktur und Oberflächenchemie, realisiert jeweils durch Rasterkraftmikroskop, Röntgenbeugung und Photoelektronenspektroskopie.







Analyse1AFM ― Rasterkraftmikroskopie
Analyse der Oberflächenmorphologie erfolgt durch modernes hochauflösendes Rasterkraftmikroskop. Eigenschaften wie zum Beispiel Rauhigkeit, Korngröße und Oberflächenausscheidungen können mit hoher Genauigkeit charakterisiert werden.

Analyse2


Analyse3XRD ― Röntgenbeugung
Strukturelle Eigenschaften Ihrer Materialien werden mithilfe von verschiedenen röntgenographischen Methoden untersucht. Zu unseren Standardangeboten gehören
  • Phasenbestimmung in polykristallinen Materialien
  • Strukturbestimmung in polykristallinen und einkristallinen Materialien
  • Bestimmung der Texturen
  • Reflektivitätsmessung zur Bestimmung der Schichtdicke, Schichtdichte und Grenzflächenrauigkeit

Analyse4
PES ― Photoelektronenspektroskopie

Die Untersuchung der chemischen und elektronischen Eigenschaften von Oberflächen und Grenzflächen erfolgt durch hochauflösende monochromatisierte Röntgen-Photoelektronspektroskopie (XPS) sowie Ultraviolett-Photoelektronenspektroskopie (UPS). Damit können eine Reihe von wichtigen Eigenschaften ermittelt werden wie zum Beispiel
  • Chemische Bindungszustände
  • Chemische Zusammensetzungen
  • Position des Ferminiveaus
  • Austrittsarbeit und Ionisationspotential